Service

 
Bodo Gräßer (r.) und Teammitglied Michael Schwabe in der renovierten Bahnhofsmission. Beide haben am Morgen den Kaffee gekocht und die Brötchen für die Besucher bereitgestellt - der Tag kann beginnen; Foto: Ev. Kirchenkreis Duisburg

„Hauptsaison Sommerferien“ kann beginnen

Freundlich und richtig einladend sind die Räume, sagen Reisende und Hilfesuchende, die zur Bahnhofsmission im Duisburger Hauptbahnhof kommen. Deren Leiter Bodo Gräßer und Torsten Ohletz und das Team der Ehrenamtlichen sehen das auch so und freuen sich, weil durch die Renovierung und die neue Küche die Arbeit praktischer geworden ist. So könne die „Hauptsaison Sommerferien“ ruhig beginnen.

Anke Jäger vor der Beratungsstelle in Hamborn; Foto: Ev. Kirchenkreis Moers

Wie es den Menschen hier geht

„Frauen oder Männer in seelischer Not, Familien mit Erziehungsfragen, Pärchen oder Frauen im Schwangerschaftskonflikt – viele Menschen mit  ganz unterschiedlichen, aber immer dringenden Problemlagen suchten uns auch im Jahr 2017 wieder auf. Es war gut, dass sie unsere Arbeit in Anspruch nehmen konnten“, erklärt Anke Jäger, Leiterin der Ev. Beratungsstelle Duisburg / Moers.

Kinder posieren in ihrem Miniclubraum im Haus der Familie stolz vor ihrem neuen Wandbild; Foto: www.ebw-duisburg.de

Neues Kursprogramm erschienen

Alle Kurse kompakt auf 52 Seiten - das Programmheft des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg (EBW) für das nächste halbe Jahr ist druckfrisch erschienen. Interessierte finden in der großen Auswahl die Hälfte der Angebote im Duisserner Haus der Familie, die anderen ortsnah in den Stadtteilen - einschließlich neuer Kursorte im Duisburger Norden.

 


© 2018, Diakonie für Duisburg
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.